Home Bühne Vita Tourdaten Bilder Audio Video Presse Workshops Kontakt Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde und Fans,

 

Die Musical Parodie 49 1/2 Shades feierte Premiere in Düsseldorf:

Erstmals in Deutschland:
49 1/2 SHADES! Die Musical Parodie Nach dem Bestseller „Shades of Grey“

Und - Ines Martinez in der Rolle der „Buchclubdame Jutta“!
Die Musical Parodie von Ruhrpott-Patriotin Gerburg Jahnke („Missfits“), für die ich gecastet wurde, ist alles andere als düster-erotisch, denn:
„Peitsche trifft Lachmuskel“.

In Gerburg Jahnkes Stück 49 1/2 SHADES! treiben 10 Sänger, Schauspieler und Tänzer das Publikum mit pikanten Doppeldeutigkeiten, gefühlvollen Balladen, heißen Tanzszenen und einer gehörigen Prise Ironie lachend „zum Höhepunkt“.

Drei hinreißende Buchclub-Ladies ( Ines Martinez, Kira Primke und Sabine Urig ) lesen sich durch die berühmte SM-Romanze „Shades of Grey“. Das sorgt auch bei Zuschauern, die die pikante Vorlage selbst nicht gelesen haben, für heftige Lachanfälle.

Hier stimmt einfach alles! Bei 49 1/2 SHADES! Die Musical Parodie trifft umwerfender Humor auf wunderbare Lieder, Tanzeinlagen und grandiose Darstellerinnen.


49 1/2 SHADES! Die Musical Parodie

Termin 14.02 - 19.03.2014
16.02. Premiere
tickettelefon: 01805 – 2001
Capitol Theater Düsseldorf, Erkrather Strasse

www.eintrittskarten.de/49-shades-die-musical-parodie

 

 

Auch Heisse Zeiten und Mamas Liebling sowie Best Of wird wieder aufgespielt!!
Hier findet ihr immer Infos!!

Ich freu mich auf ein Wiedersehen! Eure Ines Martinez

 

Mein brandneues Georg Kreisler Programm „ Ines Martinez singt Kreisler“ hat bald frische tourtermine zu bieten, Anfänge findet ihr unter Tourdaten...

„Sie ist ein herrliches Weib“
Ines Martinez singt Kreisler

Gesang: Ines Martinez
Klavier: Martin Giebel

Befreiend und unbequem, schön und makaber – so klingen die Couplets von
Georg Kreisler ( 1922-2011), dem „ Taubenvergifter“, Dichter, Komponisten, Kabarettisten
und König des Schwarzen Humors!

Und herrlich komisch und giftig sind nicht nur die Texte, sondern auch das „Weib“!
Mit großer Lust, unbändiger Spielfreude und beeindruckender Stimme taucht die
Kabarettistin und Sängerin Ines Martinez in seine Chansons mit hintergründigem Humor
und kompromissloser Kritik an der Gesellschaft ein.

Hits aus dem Ein-Frau-Musical „Heute Abend - Lola Blau“, „ Mütterlein“ oder „Bessarabien“
interpretiert sie mal schonungslos, mal atemberaubend feinfühlig und präsentiert
einen kreislerischen Hochgenuss.
Ines Martinez läßt eine innige Verbindung zu Kreislers Liedern entstehen und wird dabei
virtuos von Martin Giebel am Klavier begleitet!

 

 

Neben meiner Musicomedy Mamas Liebling bin ich mit von der Partie:

Heisse Zeiten - Die Wechseljahre-Revue / Regie: Gerburg Jahnke

Das Musical ist viel gefeiert und stets ausverkauft am Hamburger St Pauli Theater!
Mit tollen Kolleginnen wie Anna Bolk, Sabine Urig, Susanne Hayo oder Jutta Habicht gastiere ich in dieser „Hormon Hysterie über 2 Stunden“ in der Rolle der „Vornehmen“ in Hamburg, Wien oder in der Schweiz.
Kommt vorbei, lasst euch einen schönen Kulturtrip in einer der Städte nicht entgehen!
Hier alle "Heisse Zeiten" - Infos

 

MAMAS LIEBLING!!

... ist eine frisch gewickelte Ein-Frau-Schau über Big Mamas, alleinverzogene Lieblingskinder und Heldenväter, die nachts keinen Schlaf brauchen!

Hier geht es zur Premieren-Kritik der Stuttgarter Zeitung.

Ines ist alleinerziehend, d.h. sie lebt mit ihrem Freund zusammen – bums kommt Marcel auf die Welt.

Zwischen Reizwäsche und Babyspeck jongliert sie mit Mann und Kind:
Fischstäbchen statt Candlelightdinner, Laternenlauf statt Marathon, Ritter Rost statt Tagesschau.
„Früher brauchte ich ewig, um mich für den Job zurecht zu machen, heute kotzt mir mein Kind in den Ausschnitt – fertig!“

Der Vater zeigt natürliche Fluchtreflexe und muss auf Geschäftsreise, zuhause schläft er prima durch!
Und dort rödelt die TOPfmanagerin!
Unter dem Fluch der Rest-Exen und den Ratschlägen der Patchworkverwandtschaft darf sie gleichzeitig Übermutter und Covergirl sein, frisch bei der Arbeit erscheinen, Muffins für Kindertreffen backen und sich zwischendurch schnell noch für den Briefträger umschminken.

„Als Mutter kannst du gleichzeitig total platt, total glücklich und hammerwütend sein. Aber du hast keine Zeit mehr, dich für eins von den Dreien zu entscheiden.“

Text: Klaus Birk, Ines Martinez
Musik: Ines Martinez, William Lecomte
Regie: Klaus Birk